Aktuelles & Internes
Schnittliste etc.
Ergebnisse / Tabelle
Termine
Vorstand / Über uns
Vorstandsberichte
30 Jahre BR Wilmersdorf
Fotogalerie
Gästebuch
Einträge








  • mit Neuwahlen Restaurant "YASMIN", Wilhelmstr. 15 - 17 in Kreuzberg


  • Auf der NORDBOWLING wurde die VM von 2006 nachgeholt.


  • Blau-Rot Wilmersdorf - BC Strikebusters II    0:8 - Schillerpark
Keiner konnte auf dem Schillerpark seine Normalform erreichen. Jeder hatte gegen seinen direkten Gegner das Nachsehen. Zudem kamen unheimlich viele einfache Nichträumer sowie verhältnismäßig viele Splits. Insgesamt war die Niederlage zu bedauern, weil die Leistung aus den ersten beiden Runden gereicht hätte, um in das Achtelfinale vorzustoßen.               


  • Blau-Rot Wilmersdorf - SG Stern NL Berlin     8:0 - Nordbowling


  • Blau-Rot Wilmersdorf - BA Reinickendorf V    6:2 - Hasenheide


  • Geplante Vollversammlung im bekannten "Yasmin". Eine gesonderte Einladung folgt. Der Termin wurde abgesagt.


  • Montags 20 Uhr Nordbowling mit drei Mannschaften


Die Aufstiegsspiele zur FVB-Bezirksliga C fanden auf der Big-Bowl (3 Spiele) und auf der Nordbowling (6 Spiele) statt.
Die Sonntagsspiele (Spiele 1 bis 4) galten parallel als FVB-Klassenmeisterschaft der 1. Klasse.

Mit einer absolut indiskutablen Leistung ist die erste Mannschaft in die Aufstiegsrunde zur Bezirksliga gestartet. Gerade die Leistungsträger aus der Winterrunde 2004/2005 haben bei diesen drei Spielen auf der Big Bowl total versagt. Wenn wir nicht vor Spielbeginn noch einmal darüber gesprochen hätten, ob der Aufstieg in die Bezirksliga von der Mehrheit der Spieler gewünscht wird,  hätte man nun wirklich den Eindruck gewinnen können, das der Aufstieg von den Akteuren sabotiert wird. Es tat schon teilweise weh, feststellen zu müssen, dass keiner in der Lage war, die Bahnen zu "lesen". Es nützt nichts, feststellen zu können, dass hier und da die Kugel nicht "zieht" oder dass sie sich sonst nicht daran hält, was man so vor hatte. Auch die Tatsache, dass wir noch sechs Spiele auf unserer Heimatbahn haben, kann nicht darüber hinwegtrösten, dass an diesem wichtigen Tage so eine schwache Leistung abgeliefert wurde. Es ist schon schade, wie die Arbeit von über einem halben Jahr, innerhalb von 170 Minuten vernichtet wurde. Ein besonderer Dank geht an Markus Striebl, der sich kurzfristig als Ersatzmann zur Verfügung gestellt hat.

Nach dem Spieltag am Sonntag haben wir uns noch auf Platz 5 verbessern können. Da aber nur die ersten vier Mannschaften aufsteigen konnten, sind wir knapp am Aufstieg vorbeigeschrammt. Da aber bisber noch nicht klar war, ob ein weiteres Team sich aus der Bezirksliga C durch Auflösung verabschiedet, hätten wir selbst als Fünfter noch den Sprung in die Bezirksliga ausserhalb der sportlichen Wertung schaffen können.

Dieser Fall ist nicht eingetreten, insofern spielen wir auch in der Saison 2005/2006 mit drei Mannschaften in der 1. Klasse auf der Nordbowling.


  • Vitales-Zerpenschleuser Ring, anschl. Siegerehrung mit Grillfeier bei Ralf Hüsken


  • Am Pfingstsonntag fand wieder der diesjährige Wettbewerb um den Wanderpokal statt.


  • Montags 20 Uhr Nordbowling - 5er Mannschaften - 4er Wertung


  • SG Schering II - BR Wilmersdorf  6 : 5  nach 2.Verlängerung - Big Bowl
Blau-Rot Wilmersdorf I scheitert äußerst unglücklich in der ersten Runde des Max-Schmidt-Pokals an der SG Schering II
Sehr gut gespielt und trotzdem Raus. Das sind nun mal die Gesetze im Pokal.
Zusammengefasst heißt das: Den ersten Durchgang mit 90 Pins verloren, den zweiten Durchgang mit 111 Pins gewonnen. Der dritte Durchgang wurde wieder mit fünf Pins verloren, wobei Wolfram Lemke einen Elfmeter vergab. Hätte er in seinem letzten Wurf den Neuneranwurf geräumt (Viererpin), hätten wir die Partie 6:2 gewonnen. So ging es in die Verlängerung. Auch hier hatten wir wieder Chancen zum Sieg. Aber 150:150 machte eine weitere Verlängerung notwendig. Auch hier hatten wir anfangs die besseren Karten auf unserer Seite, aber zwei Splits zum Schluss der Partie besiegelten unsere 147:150 Niederlage.


  • 2. Vorschlag der 3. Mannschaft für 2004. Mangels Interesse der Mitglieder, ist dies kein offizieller BRW-Termin


  • Restaurant "YASMIN", Wilhelmstr. 15 - 17 in Kreuzberg


  • Montags 20 Uhr Nordbowling mit drei Mannschaften


  • Vitales-Zerpenschleuser Ring, Reinickendorf - mit anschl. Buffet


  • Start mit drei Mannschaften auf der Hasenheide


  • Montags 20 Uhr Nordbowling - 5er Mannschaften - 4er Wertung


  • BC Quastels - BR Wilmersdorf  8 : 0 - Skarabäus -


  • Schering IV - BR Wilmersdorf   0 : 8 - Hasenheide - 


  • Restaurant "YASMIN", Wilhelmstr. 15 - 17 in Kreuzberg


  • Restaurant "YASMIN", Wilhelmstr. 15 - 17 in Kreuzberg                    Ein Bericht findet ihr hier


  • Montags 20 Uhr Nordbowling mit drei Mannschaften


  • Anlässlich unseres 30 jährigen Bestehens fahren wir nach Brück/Brandenburg.


  • Teilnahme beim Fanclub Berlin mit 13 Spielern und Gästen.                  Ein Bericht findet Ihr hier (kein offizeller BRW-Termin)


  • Montags 19.30 Uhr Nordbowling - 4er Mannschaften.             
 
Top